Weiterbildung: Stark nachgefragt

Ob PROPAK Expert Verpackung oder Lehrabschluss Verpackungstechnik im zweiten Bildungsweg – Mitarbeiter:innen von PROPAK-Mitgliedsunternehmen profitieren von den Angeboten des Bildungsforum PROPAK.

Bereits zum 11. Mal in Folge läuft der Industrielehrgang Verpackungstechnik, der kompaktes Praxiswissen von Werkstoffen, der Fertigung, Betriebsorganisation bis zum Verpackungsdruck behandelt. „Der Lehrgang bietet das Rüstzeug für all jene, die den nächsten Karriereschritt im mittleren Management machen möchten“, sagt Walter Monsberger, Geschäftsführer des Bildungsforum PROPAK. 14 Teilnehmer:innen absolvieren den Lehrgang, der acht Kurswochen umfasst und im Herbst 2022 endet. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie ein Diplom zum PROPAK Expert Verpackung.

Sehr gefragt ist auch das Angebot, den Lehrabschluss Verpackungstechnik im zweiten Bildungsweg zu absolvieren. Die Mischung aus Schulungen, Fachkursen, Übungen im Betrieb und Selbststudium bereitet optimal auf die Facharbeiterprüfung vor. Mit 2. Juli haben 17 Teilnehmer:innen den Lehrabschluss in der Tasche. „Sogar Akademiker:innen holen sich auf diesem Weg ihre praxinahe Qualifikation“, berichtet Monsberger. Vier Kanidaten haben mit Auszeichnung abgeschlossen und erhielten dafür vom Bildungforum PROPAK einen Golddukaten. Im Herbst startet bereits der nächste Kurs.

Lehrberuf fit for future
Mit dem Lehrberufspaket 2021 hat auch die Verpackungstechnik eine Modernisierung der Lehrinhalte erfahren. So haben etwa Computer gesteuerte Hochleistungsmaschinen, Entwicklungen von Verpackungen über CAD und CAM das Umfeld der Verpackungstechnik verändert. „Mit dem upgrade der Ausbildung sind die Absolvent:innen für die Anforderugnen von Digitalisierung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit bestens vorbereitet“, so Karl Pucher, Präsident des Bildungsforum PROPAK abschließend.

Alle Ausbildungsangebote rund um Verpackungstechnik finden Sie hier.

Beitrag teilen